NERD for _ Konferenz

am 3., 10. und 17. Juni 2021 HAW Hamburg / Zentrum für Designforschung / online

Forschung im Design offenbart mit großem Verständnis für die überall anzutreffende Gestaltung sämtlicher Aspekte des alltäglichen Lebens eine erstaunliche Kompetenz, wirtschaftliche, gesellschaftliche, ökologische und mediale Prozesse der Gegenwart zu erörtern. Dabei bietet solche Design-Forschung, wenn diese klug umgesetzt wird, eine grundlegende Kritik auch am Design ebenso wie eine Vielfalt möglicher Perspektiven, die Gegenwart und Aussichten in die Zukunft besser zu verstehen.

Genau dies demonstriert in aller Offenheit, also ohne jegliche thematische Eingrenzung, die Qualität der „Neuen Experimentellen Forschungen im Design/NERD“. Denn hier treten junge und sehr engagierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf, ihre neuesten fundamentalen und zeitgemäßen Forschungen im Design vorzutragen. Auf der Basis von jeweiligen Abstracts wurden sechs kritische Design-Forscherinnen und -Forscher unter anderem aus der Schweiz, aus Frankreich, Schweden, der Slowakei und den USA eingeladen, jeweils im Rahmen von 30 Minuten ihre Thesen und Analysen vorzutragen und dies dann weitere 30 Minuten mit dem Publikum zu diskutieren. Was stets sehr spannend, anregend und aufschlussreich gerät.

Die Konferenz findet in diesem Jahr online an drei Tagen im Juni (03.06, 10.06 & 17.06) statt und die Teilnahme ist kostenfrei. Die Vorträge und Diskussionen werden in englischer Sprache gehalten. Auf dass man wahrhaftig sehr viel mehr über das eigene Leben, über gesellschaftliche Zusammenhänge und über Design erfährt. 
Links werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Informationen und Kontakt:
Dr. Tom Bieling (Tom.Bieling[at]haw-hamburg.de)

 

03.06.2021 17:00-19:30

Host: Marc Pfaff

Adrian Demleitner:
"things are people too"

Hans-Jörg Pochmann:
"there is an I in  ›design‹ but none in ›computer‹"

 

10.06.2021 17:00-19:30

Host: Ralf Michel

Yaprak Hamarat:
"Disseminating aesthetic knowledge in design practice. Fanzines as scientific objects"

Dulmini Perera:
"What Comes After Method? Play."

 

17.06.2021 17:00-19:30

Hosts: Michelle Christensen & Sandra Groll

Svenja Keune, Delia Dumitrescu,
Mette Ramsgaard Thomsen:
"Shearing Layers of Cohabitation: an experimental inquiry into the bio-colonisation of textile facades"

Jozef Eduard Masarik:
"Earth( e)scape"